The Informal Studio

12.01.2021

The Informal Studio

Online-Vortrag von Gustav Düsing

Das Fachgebiet Entwerfen und Baukonstruktion lädt ein zu einem Vortrag des Architekten Gustav Düsing.
Mittwoch, 13.01.2021, 13:30
Zoom

Zoom-Link:
https://tu-darmstadt.zoom.us/j/88145938585?pwd=Ulp0VlZDMDJLaFk5V2FISVdDZGxqUT09

Gustav Düsing (* 1984) studierte Architektur an der AA in London und betreibt ein Studio in Berlin. Er hat an zahlreichen Kunst- und Architekturausstellungen teilgenommen, darunter an der ersten Antarktis-Biennale (2017). Er erhielt 2020 den Rom-Preis für Architektur und ist derzeit Artist in Residence an der Deutschen Akademie in Rom, Villa Massimo.

Als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Architektur unterrichtete er ein Master-Studio für experimentelles Design an der Technischen Universität Braunschweig (2015 – 2019) und ist seit 2015 Lehrbeauftragter an der UDK Berlin. Während seiner Arbeit an der Schnittstelle von Kunst und Architektur untersucht Gustav Düsing die Übersetzung von Naturphänomenen in räumliche Konzepte mit dem Ziel, neue Wege für die Architektur zu finden, um in Umgebungen einzugreifen, die zunehmend von den Lebensweisen der Menschheit belastet werden.

Der Schwerpunkt seines Vortrages liegt auf der Planung und Realisierung des neuen Studienpavillon auf dem Gelände der Technischen Universität Braunschweig. Der filigrane Stahlbau folgt dem Prinzip einer Superstruktur, die es dem Benutzer ermöglicht, das Layout des Gebäudes zu ändern und neu zu konfigurieren, um den sich ständig ändernden Anforderungen in einem sich schnell entwickelnden Campuskontext gerecht zu werden. Durch die hohe Flexibilität des Layouts wird der Pavillon kurzlebig und reagiert daher schnell und gewährleistet eine dauerhafte Relevanz als neue Art von Campusgebäude.

https://gustav-duesing.com/

zurück